Badische Tradition modern interpretiert: Neue Burgunderweinlinie 1112


Zur wärmeren Jahreszeit hat das Markgräflich Badische Weinhaus die neue Weinmarke Elfhundertzwölf eingeführt. Die elegante und ausdrucksstarke Burgunderlinie umfasst die für Baden typischen Rebsorten Grauburgunder, Spätburgunder sowie Blanc de Noirs.

Die Weine sind die ideale Wahl für einen lauen Sommerabend mit Freunden im Park oder bei einem romantischen Dinner zu zweit auf dem Balkon. Elfhundertzwölf ist seit Mai im Einzelhandel erhältlich. Mit der neuen Linie bietet Elfhundertzwölf Genießern und Weininteressierten authentische Weine, deren Ursprung in der Region Baden liegen.

Der Markenname Elfhundertzwölf leitet sich aus der langen Familientradition der Markgrafen von Baden ab, die bis ins Jahr 1112 zurückreicht. Sie waren und sind Wegbereiter der zeitgemäßen badischen Lebenskultur, die mit der neuen Weinlinie neu interpretiert wird. Damit ist Elfhundertzwölf die Antwort auf die anhaltende Beliebtheit deutscher Weine und den konstant großen Wunsch nach Regionalität und handwerklicher Qualität im Weinbau.


Als Hommage an die badische Weinbautradition umfasst das Portfolio von Elfhundertzwölf drei charakteristische Burgundervarianten, die mit großer Leidenschaft hergestellt wurden. Der fruchtbetonte Grauburgunder überzeugt mit ausgewogener Mineralität, der rubinrote Spätburgunder mit raffinierten Aromen von roten Früchten. Ergänzt wird das Sortiment durch einen Blanc de Noirs mit feiner Säure und Noten von Birne und Zitrus.

Der Weißwein, der aus roten Trauben hergestellt wird, punktet gerade bei wärmeren Temperaturen mit seiner Frische, Spritzigkeit und Ausgewogenheit. Elfhundertzwölf bietet facettenreiche Weine, die wegen ihrer Geschmacksfülle gerade im Sommer die perfekte Weinbegleitung für verschiedene Gerichte und Menüs sind.


Nicht nur geschmacklich, sondern auch optisch überzeugt die neue Weinlinie. Die elegante Flaschenform und das aufwendig gestaltete Etikett sind die perfekte Verbindung von Handwerk und Tradition. Mit dem Leitspruch „Wein für heute. Tradition seit 1112“ wird die moderne Umsetzung traditioneller Winzerkunst und die Intention, Badisches neu zu interpretieren, widergespiegelt.

Alle drei Weine sind im Einzelhandel sowie online erhältlich. Die 0,75 Liter Flasche kostet 4,99 Euro. Weitere Informationen unter www.1112-wein.de

Suchen

Weintipp des Monats

Weintipp des Monats
Chianti Rufina Riserva DOCG 2014 "Quona" von I Veroni

Übernachten im Weingut

Schon unsere Toskana-Weintour gelesen?

Übernachtungs-Tipp