Top-Winzer zu Gast auf der Angerer Alm am Kitzbühler Horn


Auf der Angerer Alm ist alles angerichtet für die nächsten Event-Highlights: So geben sich im März mit Fred Loimer, Leo Hillinger und Walter Kirnbauer drei der besten österreichischen Winzer die Ehre. 


Den Auftakt macht Fred Loimer. Der erfolgreiche Bio-Winzer baut seinen Wein biodynamisch an und gibt mit seinem Vortrag Einblick in die „Lebendige Welt der Biodynamik“ und damit seine Arbeitsweise.

Mit Leo Hillinger und Walter Kirnbauer setzt Annemarie Foidl noch im Februar bzw. Anfang März die beliebten Winzerdinner fort. Begonnen wird jeweils mit einem Meet & Greet am Lagerfeuer vor der Angerer Alm.

Anschließend genießen die Gäste ein köstliches 3-Gang-Menü mit Weinbegleitung und Weinpräsentation des Winzers. „Alle Winzer freuen sich auf ihren Besuch bei uns in Tirol und für weinbegeisterte Tourengeher sind unsere Winzerdinner ein ganz besonderes Event-Highlight in diesen Wochen“, sagt Annemarie Foidl.

Termine: 04. Februar: Fred Loimer, Vortrag „Lebendige Welt der Biodynamik“, 16:00 Uhr, 25. Februar: Leo Hillinger, Winzerdinner, 18:30 Uhr, 11. März: Walter Kirnbauer, Winzerdinner, 18:30 Uhr, Teilnahme: € 50,- pro Person, Zimmerpreis: ab € 89,- pro Person.


Die Angerer Alm ist seit 1985 in Familienbesitz, 1989 übernahm sie Annemarie Foidl im zarten Alter von 21 Jahren. Aus der jüngsten Hüttenwirtin Österreichs wurde 1998 die „Wirtin des Jahres“, gefolgt von der „Weinwirtin des Jahres“ 1999 und dem „Weinmensch des Jahres“ 2013.

Seit fünf Jahren ist Annemarie Foidl Präsidentin des Österreichischen Sommelierverbandes. Tochter Katharina ist zwischenzeitlich in die Fußstapfen ihrer Mutter getreten, sie ist nicht nur Sommelière, sondern auch die jüngste Küchenchefin Österreichs. Ganz der Tradition verbunden, verleiht sie der Angerer Alm eine gehörige Portion jugendlichen Charme und Lifestyle.

Damit regiert die Weiberwirtschaft am Berg, die aus der Angerer Alm die wohl ungewöhnlichste Berghütte Österreichs gemacht hat. Willkommen auf der natürlichen Seite des Kitzbüheler Horns!

www.angereralm.at