Neuer Wein von Italiens Kultweingut Tenuta San Leonardo

Vette di San Leonardo heißt der erste Sauvignon Blanc der Marchesi Guerrieri Gonzaga, der elegant, frisch, ausgewogen, mineralisch ist. Ein reinsortiger Sauvignon Blanc aus dem nördlichsten Trentino, dessen Berggipfel die Anregung für den Namen des Weines und das Etikett geliefert haben.



“Wir wollten einen Weißwein kreieren, der die komplexe Mineralität und die große Frische unserer Anbauzone optimal interpretiert. Deshalb haben wir uns genau für diese Rebsorte entschieden, die hier ihre raffinierte Opulenz zum Ausdruck bringt. Wir haben lange geforscht, um die Trauben der besten und geeignetsten Rebflächen der Region hierfür auszuwählen” erläutert Marchese Carlo Guerrieri Gonzaga. Entsprechend dieser Produktionsphilosophie war es das Ziel, einen essentiellen Wein mit eindeutiger Aussage zu erzeugen. Der erste Jahrgang des Vette di San Leonardo ist der 2011er, die Trauben stammen von sorgfältig gepflegten Rebanlagen mit einem Alter von 6 bis 15 Jahren.

Der Marchese Carlo mit Sohn Anselmo

Die von Hand gelesenen Trauben durchlaufen eine kurze Kaltmazeration, gefolgt von einer sanften Pressung unter Stickstoff und einer 12tägigen Fermentation in Edelstahlbehältern bei einer Temperatur von 12°C. Das Ergebnis dieser “Erstausgabe” (25.000 Flaschen) ist ein aromatischer Weißer mit den typischen blumigen Noten der Rebsorte, schön ausbalanciert durch die Komplexität des Trentiner Terroirs.Bei der Vinitaly konnte er erstmals verkostet werden und zeigte sich ganz auf der Höhe der Erwartungen der “Aficionados” der Rotweine der Tenuta und befindet sich schon europaweit im Vertrieb.

Tenuta San Leonardo ist eines der Kultweingüter Italiens und befindet sich seit Jahrhunderten im Besitz der Familie der Marchesi Guerrieri Gonzaga. Zum Gut gehoeren 300 Hektar, darunter 20 Hektar Rebflächen und seit den 80er Jahren sind hier die Rebsorten Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc, Merlot und Carmenère angepflanzt. Die Tenuta liegt im Val Lagarina, im äussersten Süden des Trentino, einem Terroir, das sich in der Eleganz und Ausgewogenheit seiner Weine widerspiegelt – besonderes Merkmal der Produktpalette des Gutes.

Das Borgo von San Leonardo

Das Tal verfügt über ein gemässigtes Mikroklima, das den Trauben eine harmonische Reife ermòglicht und den edlen Charakter der Tannine privilegiert. Zum Sortiment gehören vier Weine: San Leonardo, eine Cuvée aus den besten Trauben und der Spitzenwein des Gutes, heute einer der Kultweine Italiens. Er wird von den Weinguides wie auch der Weinpresse konstant mit Topbewertungen klassifiziert. Daneben gibt es den Villa Gresti, einen fast reinsortigen Merlot sowie den Terre di San Leonardo, einen Blend aus Cabernet Sauvignon und Merlot von den jüngsten Rebanlagen des Betriebs und außerdem seit 2012 den Vette di San Leonardo, einen reinsortigen Sauvignon Blanc aus ausgewählten Trauben von Winzern der Region.

Wer einige Flaschen in seinem Weinkeller einlagern will, kann ihn in ausgesuchten Vinotheken oder direkt unter www.sanleonardo.it und www.facebook.com/tenutasanleonardo erwerben. Der Wein kostet zwischen 11.00 und 13.00 Euro (EVP). Direkte Bezugsquellen in Deutschland sind ebenfalls unter www.sanleonardo.it zu finden.

Tenuta San Leonardo, 38060 Borghetto A/Adige (Trento), Tel. 0039 - 0464 - 689004, Email agg@sanleonardo.it



Blick auf das Weingut im Etschtal

Museum von San Leonardo

Suchen

Weintipp des Monats

Weintipp des Monats
Chianti Rufina Riserva DOCG 2014 "Quona" von I Veroni

Übernachten im Weingut

Schon unsere Toskana-Weintour gelesen?

Übernachtungs-Tipp