Vinophiler Genuss zum Osterfest

Endlich feiern wir wieder das Frühjahr, die Sonne, das blühende Leben und vor allen Dingen den Genuss. Zu einem feinen Ostermenü gehören auch die untermalenden Weine. Der Starnberger Weinkenner, Winzer und Weinhändler Klaus Gundel stellt Ihnen hier seine persönliche „Best Choice“ für die Festtage vor. Charakterweine, die einfach Spaß machen und das Frühjahr beleben.




Champagne MAILLY – Extra Brut: Zum Start etwas Prickelndes

Champagner – dieses Wort umgibt ein exquisiter Zauber. Dennoch sind es meist die großen Namen, die geläufig sind, aber nichts über die Herkunft der Weine aussagen. Die weingeografisch erfasste Landschaft, die als Champagne bezeichnet wird, umfasst 324 Gemeinden. Nur 17 davon sind als Spitzen-Grand Cru-Lagen geadelt. Champagne MAILLY ist ein besonderer Geheimtipp, dessen edle Trauben ausnahmslos aus dem Herzstück der besten Gran Cru-Weinberge hergestellt werden.

75 % Pinot Noir und 25 % Chardonnay prägen den Charakter des Champagner MAILLY Extra Brut – das Aushängeschild MAILLYs. Ein trockener Champagner mit sagenhafter Tiefe, hinter dessen Eleganz ein gehaltvoller, ausgewogener und lebhafter Wein erscheint.

Genusstipp: Probieren Sie diesen MAILLY klassisch in der großen Schale oder im großen Burgunderglas. Das unterstreicht seinen Weincharakter und prädestiniert ihn als Begleiter zu erlesenen Köstlichkeiten wie pochierte St. Claires an Kerbel-Vinaigrette, Lachsforelle in der Salzkruste mit Olivenöl und frischem Brioche, kalten Meeresfrüchten und Hummer Bisque.


SOGNI D ́ORO 2012 – Selektion Klaus Gundel: Weiße Träume aus der Lombardei

Als Kellermeister und Weinhändler bin ich immer wieder auf der Suche nach authentischen Charakterweinen, die das Beste aus Traube und Terroir in sich vereinen. Als Perfektionist fange ich diese magische Fusion in meiner eigenen Weinlinie ein: Der SOGNI D’ORO ist wie flüssiges Gold, das zum Träumen und Genießen einlädt, den Gaumen sanft umschmeichelt und verführt. Dieser Wein aus der Traube Turbiana di Lugana besticht mit Frische und Würze und vereint sich mit Kraft und Eleganz zu einem harmonischen Ganzen.


Mein Genusstipp: Dieser Wein schmeckt traumhaft zu hellem Fleisch, Antipasti, Carpaccio – klassisch – oder vom Seeteufel mit einer Limetten-Honigmarinade und zu einem leichten Vitello Tonato.


SALTI DI GIOIA 2012 – Selektion Klaus Gundel: Da macht der Osterhase einen Freudensprung

In meiner eigenen Selektion suche ich das Besondere, das Außergewöhnliche – Weine, jenseits des Mainstreams. Der SALTI DI GIOIA ist das beste Beispiel für diese Vision. Sein Name sagt es schon – bei diesem reinsortigen Wein führt der Gaumen einen genussvollen Freudentanz auf. Diese Hommage an die außergewöhnliche und geheimnisvolle Rebsorte Arneis, die ausschließlich im Piemont angebaut wird, zeigt sich finessenreich und voll Kraft, Fülle und Eleganz. Ein Wein, der unendliche Freude ins Glas zaubert!


Mein Genusstipp: Der SALTI DI GIOIA schmeckt köstlich zu Hummer, Wachtelbrust auf Perlgraupenrisotto mit einer zarten Weißweinsauce, aber auch zu einem klassischen Beef Tartar.


Albiker 2012 – Bodegas Altún: Ein Schmankerl für Rotweinliebhaber

Der Winzer Joséan Martinez ist ein Perfektionist. Sein Ziel: Er will grandiose Weine erzeugen, die begeistern. Er steht für traditionelle Ausbauweisen, die er mit neuen, innovativen Möglichkeiten paart. Sein ALBIKER ist eine Hommage an seine Söhne Alberto und Iker. Ein reinsortiger Tempranillo aus dem namhaften Rioja, der frisch, schlicht und elegant zugleich ist und mit seiner Leichtigkeit für frühlingshafte Rotweinmomente sorgt. Dieser Wein bringt jeden Weinfreund zum Jubeln.

Mein Genusstipp: Leicht gekühlt entfaltet der ALBIKER seine Aromen zu vielen würzigen Vorspeisen. Er ist ein perfekter Tapaswein und liebt roh marinierten Oktopus mit Olivenöl, Salsiccias und Pata Negra.


Selektion Klaus Gundel

Seit 1985 betreut Klaus Gundel als Weinhändler ein Portfolio handverlesener Winzer. Ständig ist er auf der Suche nach dem Besonderem und nach dem Eigenwilligen. Im Bewusstsein, dass guter Wein nur im Zusammenspiel von Natur, Wissen und Erfahrung entstehen kann, reist er durch die Weinwelt, immer auf der Suche nach Winzern, die es schaffen, Wein naturgetreu in die Falsche zu bannen. Winzer wie Gaja, Oliviero Toscani und López Cristobal. Mit dem Jahrgang 2011 erfüllte sich der gelernte Winzer und Techniker für Kellerwirtschaft einen Traum. Er brachte seine eigene Selektion heraus. Vier exklusive und limitierte Weine, die vor allem Spaß machen beim Trinken.

Alle Weine über www.klausgundel.de erhältlich


Weinhändler Klaus Gundel